Entkalkungsanlage


Typische Kundenfrage (07):

Diese Entkalkungsanlagen funktionieren ja mit Salz, hab ich dann salziges Wasser?

Antwort:

...

Nein, definitiv nicht.
Die Entkalkungsanlage behandelt hartes Wasser durch ein Verfahren, das als Ionenaustausch bekannt ist. Die Anlage besteht aus Harz und Regenerationsmittel (Reo-Salz). Ist das Harz erschöpft, regeneriert der Enthärter mit Hilfe der Salzlösung und wird anschliessen ausgiebig rückgespühlt. Danach beginnt der Zyklus von neuem und die Anlage hat wieder die gewünschte Kapazität.

Der Härtegrad wird von z.B. 36° fH (Mellingen) auf 8° fH reduziert.